SOLAR! WARUM?

Warum Solar-Energie nutzen?
Photovoltaik-/Solar lohnt sich für Jedermann mit Eigenheim und etwas Dachfläche.
Hier zeigen wir Ihnen die Sonnenseite einer PV-Anlage auf.
Zudem finden Sie unten Beispielrechnungen, um Ihnen vorab bereits den Nutzen einer Solarstrom-Anlage zu verdeutlichen.

SPAREN MIT HILFE DER SONNE

Die Sonne ist eine natürliche Energiequelle, die das ganze Jahr kostenlos scheint und mit einer Photovoltaik-/Solar-Anlage Ihre Kosten senkt, ganz ökologisch, nachhaltig und sauber.
Eine Solarstrom-Anlage deckt rund 35% Ihres Strombezugs ohne Speicher und rund 70% Ihres Strombezugs mit Speicher.
Ob gepachtet oder finanziert, eine Photovoltaik-Anlage kostet immer das Gleiche, während Stromkosten steigen.
Ihre Ersparnis erhöht sich sogar bei steigenden Strompreisen.
Bei der Finanzierung oder Miete einer PV-Anlage, haben Sie nur geringe, monatliche Mehrkosten und teilweise überdies eine sofortige Ersparnis.
Die Photovoltaik-Anlage wird von Ihren bereits vorhandenen Stromkosten bezahlt.
sonne_auf_GELB

SEIEN SIE UNABHÄNGIG

Nachdem die Stromversorgung aus weitgehend staatlicher Hand gegeben wurde, haben sich die Strompreise in den letzten 20 Jahren mehr als verdoppelt.
Machen Sie sich unabhängig vom Rohstoffmarkt und halten Sie Ihre Stromkosten stabil.
unabhaengig_auf_WEISS

EIGENTUM UND GELDANLAGE

Die Investition in Ihr Eigentum mit einer Photovoltaik-/Solar-Anlage, liefert Ihnen nicht nur sauberen, ökologischen Strom sondern auch eine sichere Rendite von 5% – 10% pro Jahr. Besser und sicherer als jede andere Geldanlage.
Nach 10 – 15 Jahren hat sich die Anlage armortisiert. Die staatliche Förderung in Form der Einspeisevergütung ist für 20 Jahre garantiert und mit konstanten Strompreisen sparen Sie langfristig viele tausende Euro. Eine tolle Geldanlage für Ihre Zukunft.
Die Photvoltaik-Anlage wertet Ihr Haus auf, während Sie ein grünes Image zeigen:
Ich mache meinen Strom selber, aus erneuerbaren Energien.
Wie rechnet sich eine Solarstrom-Anlage?
Brauche ich dafür jetzt sofort 10.000 € oder sogar mehr?
Nein! Die Solaranlage soll sich mit ihren Stromkosten decken.
Im folgenden haben wir Ihnen zwei Beispielszenarios dargestellt.

BEISPIELRECHNUNG 1

Normaler Haushalt mit 3500 kWh

OHNE Photovoltaik-Anlage:
Ca. 95,- € Stromkosten/Monat – reine Kosten welche für Graustrom weiter steigen
Auf Dauer keinen Mehrwert oder Nutzen durch die Zahlung

MIT Photovoltaik-Anlage:
99,- € Rate für die Photovoltaik-Anlage
abzüglich 60,- €/Monat staatliche Einspeisevergütung – für 20 Jahre garantiert
= Rund 39,- € Kosten Solaranlage + neuer Abschlag für Reststrom in Höhe von nur noch 65,- €

Gesamtkosten ohne Photovoltaik: 95,- €
Gesamtkosten mit Photovoltaik: 105,- €
= Ökologischer Solarstrom für nur 15,- €/Monat

BEISPIELRECHNUNG 2

Hoher Strombezug (z.B durch Wärmepumpe, Pool oder Ähnliches)
Sofortige Ersparnisse
Haushalt mit 5500 kWh

OHNE Photovoltaik-Anlage:
140,- € Stromkosten/Monat – reine Kosten welche für Graustrom weiter steigen

MIT Photovoltaik-Anlage:
99,- € Rate für die Photovoltaik-Anlage abzüglich 55,- €/Monat staatliche Einspeisevergütung
= 44,- € Kosten Solaranlage + neuer Abschlag für Strom in Höhe von nur noch 90,- €
Gesamtkosten ohne Photovoltaik: 140,- €
Gesamtkosten mit Photovoltaik: 134,- €
= kostenloser SOLARSTROM + 5,- € pro Monat sofortige Ersparnis

• Staatliche Förderung in Form von Einspeisevergütung für 20 Jahre garantiert
• Amortisation in 10 – 15 Jahren = Rendite von 5% – 10% – besser als jede Bank
• Sichere Rendite durch bewährte Technik/Funktion:
Strom werden wir immer brauchen und so lange die Sonne scheint, haben Sie Strom!